Geschwindigkeitsuebertretung, Beschluss OLG Hamm

Geschwindigkeitsuebertretung mit Bußgeld und Fahrverbot Ich berichte zum Thema Geschwindigkeitsuebertretung mit Bußgeld und Fahrverbot von einem Beschluss des OLG Hamm vom 26.07.2012, Az. III -2 RBs 29/12. Dieser Beschluss korrigiert trotz einer gemessenen Geschwindigkeitsuebertretung eine fehlerhafte Entscheidung des Amtsgerichts Hagen, Urteil vom 26.11.2011, in welchem das Amtsgericht Hagen nicht bereit war, von einem Fahrverbot…

WeiterlesenGeschwindigkeitsuebertretung, Beschluss OLG Hamm

Fahrverbot, Urteil AG Schwerte

Fahrverbot: Ein Fahrverbot, besser der Verzicht des Gerichts auf den Anspruch, das Fahrverbot gegen den Betroffenen zu verhängen, ist Gegenstand der nachstehdnen Entscheidung. Fahrverbot in der Praxis: Ich berichte von einem praxisrelevanten Fall, wie er sich täglich in Deutschland ereignet und von den Betroffenen als sehr einschneidend und belastend empfunden wird. Es…

WeiterlesenFahrverbot, Urteil AG Schwerte

Nachfahren, Beschluss OLG Hamm

Nachfahren-Sachverhalt AG Dortmund: RA Sven Reissenberger berichtet von einem Fall zum Thema Nachfahren und Fahrverbot, konkret über die Verhängung eines Fahrverbots aufgrund einer Geschwindigkeitsübertretung aufgrund von Nachfahren mit einem Polizei-Kfz in der Dunkelheit auf der B 236 zwischen Dortmund und Schwerte bei schlechten Sichtverhältnissen. Das Amtsgericht Dortmund kam zu einer Verurteilung, das…

WeiterlesenNachfahren, Beschluss OLG Hamm