Schutzgerüst – Urteil KG Berlin

  • Beitrags-Autor:

Schutzgerüst - Allgemeines: Ein Schutzgerüst wird beim Gerüstbau nach den DIN 18299 und 18451 in Abgrenzung zum Arbeitsgerüst anders und insoweit teuerer abgerechnet, weil es über die reine Arbeitsgrundlage für die jeweiligen Handwerker eine Schutzfunktion ausübt und die Errichtung des Gerüstes umfangreicher und daher teurer ist. Oftmals bestehen Mischfunktionen eines…

WeiterlesenSchutzgerüst – Urteil KG Berlin

Verjährung, Urteil AG Dortmund

  • Beitrags-Autor:

Verjährung -Allgemeines Die Verjährung ist ein scharfes Schwert im Zivilprozess. Ich berichte hier von einem aktuellen Prozess vor dem Amtsgericht Dortmund auf der Beklagtenseite. Wir vertraten einen Steinmetz, der eine Grabstätte errichtete. Der Auftraggeber machte nach mehr als zwei Jahren Gewährleistungsrechte aus dem Werkvertragsrecht gelten. Hier stellte sich die Frage…

WeiterlesenVerjährung, Urteil AG Dortmund

Preisvereinbarung, Urteil LG Bochum

Preisvereinbarung - Allgemeines Eine Preisvereinbarung im Rahmen eines geschlossenen Werkvertrages zwischen einem Gerüstbauunternehmen und einer Stadt im Ruhrgebiet war Gegenstand des nachstehend geführten Rechtsstreit. Diese Handelsrechtssache wurde vor dem Landgericht Bochum entschieden. Ein Gerüstbauunternehmen nahm an einer Ausschreibung teil und erhielt als objektiv günstigstes Unternehmen den Zuschlag. Die Preisvereinbarung im…

WeiterlesenPreisvereinbarung, Urteil LG Bochum